Neue Partnerstadt für Linz

Die Stadt Linz erhält mit der tansanischen Hauptstadt Dodoma eine neue Partnerstadt. Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeister Detlef Wimmer reisten zur Vertragsunterzeichnung nach Ostafrika.

Budweis, Halle an der Saale, Norrköping, Kansas City … – die Liste der Partnerstädte der Stadt Linz umfasste bislang insgesamt 19 Einträge. Mit Dodoma kommt nun nach der Vertragsauflösung mit dem tunesischen Gabès wieder ein afrikanischer Partner hinzu.

Der Grundstein für die Städtepartnerschaft wurde mit der Spende eines Feuerwehrfahrzeugs vor etwa fünf Jahren gelegt. Dodoma ist mit 214.000 Einwohnern eine der größten Städte Tansanias und gleichzeitig Hauptstadt des ostafrikanischen Staates.

„Für den Abschluss der Partnerschaft mit Dodoma waren vor allem soziale Gründe und humanitäre Aspekte ausschlaggebend. Handeln statt reden und Hilfe zur Selbsthilfe waren wesentliche Beweggründe für die freundschaftlichen Beziehungen zu unseren neuen afrikanischen Partnern“, erläutert Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ).

„Unsere Stadt versucht Erfahrungen auf wirtschaftlichem und technischem Gebiet an die neue Partnerschaft weiterzugeben. Ein Beispiel dafür ist die Modernisierung des Feuerwehrwesens. Linz ist die erste und einzige internationale Partnerschaft der Hauptstadt des bevölkerungs- und rohstoffreichen Landes Tansania“, so Vizebürgermeister Detlef Wimmer (FPÖ).

Foto: Stadt Linz, CC BY-NC-ND 3.0 AT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code