Tierhasser legte in Linz-Land Giftköder aus

Auch in Krisenzeiten kennt der Sadismus einzelner Mitbürger offenbar keine Pause. In Allhaming im Bezirk Linz-Land wurde am Dienstagvormittag ein Giftköder aufgefunden.

Eine 24-jährige aus dem Bezirk Linz-Land ging am heutigen Vormittag mit ihrem Hund durch das Ortsgebiet von Allhaming spazieren. In der Laubenstraße lief der Vierbeiner plötzlich auf einen mitten auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand zu. Bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass es sich dabei um die Hälfte einer Knackwurst handelte. Diese wurde mit einem Säckchen Rattengift präpariert. Die Polizei ermittelt.

Foto: Lothar Krautmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code