Tierquälerei in Pasching: Hund ausgesetzt!

Am heutigen Dienstag fand eine junge Frau aus dem Bezirk Wels-Land in Pasching am Geländer der Fußgängerunterführung von der Haidbachstraße zur Edelmüllerstraße einen angebundenen und offenbar ausgesetzten Hund vor.

Hinweise auf einen eventuellen Halter des Tiers bzw. auf jene Person, welche den Hund ausgesetzt hatte, konnte die Frau keine geben. Sämtliche polizeiliche Erhebungen vor Ort verliefen negativ. Auch Maßnahmen wie das Auslesen des Chips oder eine Durchsicht von Hundehaltelisten oder Registrierungsplattformen blieben ergebnislos.

Der Hund, bei dem es sich laut Auskunft einer Angestellten des Tierheims um einen Tibet/Spaniel-Mischling handelt, wurde im Linzer Tierheim abgegeben. Aufgrund des Chips kann auf eine Herkunft aus dem Ausland geschlossen werden.

Foto: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code